DE | EN
Logo Forschungsdaten Bildung
Logo DIPF
Über den Verbund KonsortSWD

KonsortSWD - Konsortium für die Sozial-, Verhaltens-, Bildungs- und Wirtschaftswissenschaften

Der VerbundFDB beteiligt sich am Aufbau der nationalen Forschungsdateninfrastruktur für die Sozial-, Verhaltens-, Bildungs- und Wirtschaftswissenschaften im Rahmen der NFDI.

Gemeinsam mit weiteren Partnern beteiligt sich der VerbundFDB am Aufbau von  KonsortSWD, der nationalen Forschungsdateninfrastruktur für die Sozial-, Verhaltens-, Bildungs-, und Wirtschaftswissenschaften. Als eines von vielen fachspezifischen Konsortien ist KonsortSWD Teil der  Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI), die seit 2020 durch Bund und Länder mit ca. 70 Mio. EUR/Jahr gefördert wird.

Innerhalb von KonsortSWD wirkt der VerbundFDB an zwei Arbeitspaketen mit:

KonsortSWD arbeitet mit vielen FDZ und Einrichtungen – auch aus dem Bereich der Bildungsforschung  – an der Entwicklung von Services, die Forscher*innen beim Daten teilen, nutzen und managen unterstützen. Ein Ausschnitt:

  • Im Rahmen des Arbeitspakets    RDCnet werden die Zugangsbedingungen zu sensiblen, nicht-anonymisierten Daten verbessert, indem Gastwissenschaftler*innenarbeitsplätze miteinander vernetzt werden.
  • Das Arbeitspakets    RDC Support unterstützt die vielfältige Landschaft der FDZ bei der Standardisierung und Harmonisierung ihrer Arbeitsprozesse und Angebote.
  • Das Arbeitspaket    RDM Skills hat sich zum Ziel gesetzt FDM-Berater*innen und FDZ-Mitarbeiter*innen durch eine Online-Plattform für Lehr- und Informationsmaterialien zum Forschungsdatenmanagement zu unterstützen.

 zur Übersicht über sämtliche KonsortSWD-Services

Weitere Informationen

 Website KonsortSWD

Letzte Aktualisierung: 14.09.2021